Absage von Klassenfahrten

Auch an unserer Schule haben wir auf Grund der Vorschrift des Schulministeriums NRW Klassenfahrten abgesagt. Die Klassenfahrt der 7a und 7c, der Schüleraustausch mit Bruay-la-Bruissiere und der Schüleraustausch mit Jemelnica sind abgesagt.

 

Es entstehen möglicherweise Stornierungskosten, die die Reiseveranstalter oder die Busunternehmer geltend machen. Die Landesregierung NRW hat zugesagt, diese Kosten zu übernehmen, wenn die Erstattung nicht durch eine Reiserücktrittkostenversicherung möglich ist. Welche formalen Schritte dazu nötig sind, wird die Landesregierung in Kürze den Schulen mitteilen.

Bis dahin werden die gezahlten Beiträge der Eltern zunächst nicht zurückerstattet.