Sekundarschule Wickede  -  Ludgerusstraße 1  -  58739 Wickede (Ruhr)

Nach den Sternen greifen

Der Physikunterricht im Jahrgang 7 bietet mit dem Thema "Unsere Erde im Weltall" zwar schon spannende Fragen und hochinteressante Fakten über unsere Entstehung und die Bedeutung unserer Existenz, doch wie Planeten aussehen und wie sie im Sonnensystem strukturiert sind, kann nur ein Planetarium so richtig greifbar machen.

Weiterlesen

Trau dich!

Unter dem Motto "Trau dich!" besuchte die Klasse 8a das Superfly in Dortmund. Die Klasse durfte 90 Minuten lang in der Trampolinhalle ausprobieren und testen, wie viel Mut in ihnen steckt, denn einige der Hindernisse waren gar nicht Mal so niedrig. Einige erforderten viel Kraft und Geschicklichkeit. Doch die meisten schafften letztendlich mehr, als sie sich zu Beginn zutrauten. Es war eine wunderbare Gelegenheit um im wahrsten Sinn des Wortes "über seinen Schatten zu springen“.

Weiterlesen

SKW for Future

Auch in Werl fand eine Aktion zum weltweiten Klimschutztag statt. Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Wickede ist dieses Thema von grpßer Brisanz, sodass sich einige Kinder dazu entschlossen haben, an dem Protesttag teilzunehmen. Mit selbstgestalteten Plakaten, Megafonen und ihrer Stimme verkündeten sie ihre Meinung zur aktuellen Klimasituation. Ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Kinder zu einer umweltbewussten und nachhaltigen Einstellung. Auch die Zeitung und das Hellweg-Radio waren vor Ort, um die Sekundarschüler zu interviewen.

Weiterlesen

Moin Moin! Wir waren in Hamburg!

Lange hatten wir ihr entgegengefiebert – der Abschlussfahrt am Ende unserer Schulzeit nach Hamburg. Schließlich starteten wir am 8. April bei schönem, aber sehr kaltem Wetter in die nordische Metropole. Schon am zweiten Tag war der U-Bahn-Dschungel für uns (im ÖPNV eher ungeübte Landeier) überhaupt kein Problem mehr. Das umfangreiche Programm, das unser Klassenlehrerteam erstellt hatte, verlangte trotzdem einige Kondition und gutes Schuhwerk: die Elbphilarmonie, die Landungsbrücken, der Elbtunnel, das Miniaturwunderland, das Hamburger Dungeon, der Jungfernstieg, das Millerntorstadion…… um nur einiges zu nennen. Das war alles sehr beeindruckend- genauso beeindruckend wie die Erfahrung, wie gut unsere Klassengemeinschaft funktioniert. Das vor allem macht unsere Klassenfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Klasse 10b der SKW

Weiterlesen

Raus aus der Schule und ab in den Schnee

So hieß es auch in diesem Jahr wieder für 21 Skifahrerinnen und Skifahrer der Sekundarschule Wickede! Anstatt auf der Schulbank im Unterricht zu sitzen, durften sie sich auf den Skipisten Willingens beweisen. Trotz schwieriger Wetterverhältnisse mit kräftigen Wind und Schneefällen, sammelten die Fahranfänger des 9. und 10. Jahrgangs schnell neue Bewegungserfahrungen und übten erste Schwünge den Berg hinunter. Bereits am Mittag waren zahlreiche Erfolgserlebnisse zu beobachten: die Übungspiste wurde gemeistert und der große Sessellift am Sonnenhang wurde mit großem Stolz hinuntergefahren.

Weiterlesen

„Wenns stinkt und kracht ists Wissenschaft“

Die Klasse 7c besuchte am 28.01.2019 die Show „Wenns stinkt und kracht ists Wissenschaft“ von Konrad Stöckel im Kulturzentrum Berliner Platz in Nehheim-Hüsten.

Konrad Stöckel verbindet Wissenschaft und Comedy. Während der Mitmach-Show lernten die Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftliche Phänomene kennen und zu verstehen. Es kam zu Kettenreaktionen und Explosionen, die bei den Kindern ein „Ah-Effekt“ auslösten. Am Ende der Show zeigte Konrad Stöckel, dass man mit Hilfe von flüssigem Stickstoff, Eis herstellen kann. Das Eis durften die Schülerinne und Schüler probieren.

Weiterlesen

Trampolin-Action

Am Mittwoch, 19.12.2018, besuchten die Klasse 10c die Tampolinhalle "Sprungwerk" in Hagen zum Abschluss des Karlenderjahres 2018.

Das Einchecken und die Vorbereitung für das Springen in der Halle nahmen etwas Zeit in Anspruch und es blieb noch die Möglichkeit zur Erholung und Stärkung mit Getränken und kleinen Snacks. Dann ging es nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung endlich los. Nach und nach erkundeten alle die Trampoline, Rampen und Geräte vor Ort und verschafften sich einen Überblick über alle Attraktionen, die geboten wurden. Gegenseitig motivierten sich die SchülerInnen und gaben Hilfestellung und Anregungen, was andere noch ausprobieren könnten oder unbedingt müssten.

Weiterlesen